Frau Merkel: Eurobonds als Ablenkung von CDU-Desaster in NRW

Die finanzielle und ökonomische Stabilität des Euroraumes ist nach wie vor noch nicht gesichert. Es wächst die Einsicht, dass vor allem der Süden Europas sehr schnell eine nachhaltige Wachstumsperspektive braucht. Man muss jetzt die Möglichkeiten von Eurobonds als zukünftigem Instrument zur Sicherstellung der Refinanzierung der Eurostaaten vorurteilsfrei und sachlich ausloten, erklärt Joachim Poß.

http://www.spdfraktion.de/cnt/rs/rs_dok/0,,61527,00.html

Kommentare sind abgeschaltet.