Open Access soll Standard bei europäischer Forschungsförderung werden

Die EU Kommission plant Open Access zum Standard bei der europäischen Forschungsförderung zu machen. Diese Entwicklung begrüßt die SPD-Bundestagsfraktion ausdrücklich. Die EU bereitet so den Weg für ein neues Zeitalter der Veröffentlichung von wissenschaftlichen Ergebnissen. Nur wenn der freie Austausch von Wissen garantiert wird, kann die durch die öffentliche Hand finanzierte Forschung ihr ganzes Potenzial entfalten, erklärt René Röspel.

http://www.spdfraktion.de/cnt/rs/rs_dok/0,,61632,00.html

Kommentare sind abgeschaltet.