Der Gewalt mit Dialog begegnen

„Die Aufführung des Mohammed-Hetz-Films hier in Deutschland muss mit allen rechtlichen und politischen Mitteln verhindert werden. Dazu gehört auch, dass man Betreiber nur auffordern kann, sich in die Pflicht zu nehmen und eine Vorführung des Films nicht zu genehmigen“, appellierte Andrea Nahles am Montag an die Betreiber von Aufführungsstätten.
http://www.spd.de/76324/20120917_nahles.html;jsessionid=B28C8807AC1F17F1D3862B25C92EA74A

Kommentare sind abgeschaltet.