Manfred Zöllmer gratuliert den neuen Jugendräten

In der Zeit vom 25. bis zum 28. Februar wurden in Wuppertal 30 neue Jugendräte gewählt. Manfred Zöllmer hat den neuen Mitgliedern jetzt gratuliert.

WJR_Screenshot

Screenshoot www.wuppertaler-jugendrat.de

Im November 1998 wurden in Wuppertal erstmalig Bezirksjugendräte gewählt. Die rechtlichen Grundlagen hat der Rat der Stadt ein Jahr zuvor geschaffen, um Kindern und Jugendlichen in dieser Stadt Gehör zu verschaffen. Jugendliche erhielten die Möglichkeit, sich aktiv und passiv an der Wahl zu beteiligen.

In diesem Jahr wurde zum zweiten Mal ein gesamtstädtischer Jugendrat gewählt. Der Wuppertaler SPD-Bundestagsabgeordnete Manfred Zöllmer hat den neu gewählten Mitgliedern in einem Schreiben zur Wahl gratuliert und für ihre Arbeit in den kommenden zwei Jahren seine Unterstützung zugesichert.

„Die Wahl zeigt, dass sich Jugendliche für öffentliche Interessen einsetzen möchten. Dieses Engagement ist leider nicht selbstverständlich und muss daher unterstützt werden“, so Manfred Zöllmer.

Weitere Informationen zur Arbeit des Jugendrates unter www.wuppertaler-jugendrat.de.

Kommentare sind abgeschaltet.