Manfred Zöllmer gratuliert Gesamtschule Barmen zum Schulpreis 2015

Schwebebahn WuppertalHerzlichen Glückwunsch der Gesamtschule Barmen zur Auszeichnung mit dem Deutschen Schulpreis 2015.

„Ich habe selten eine Schule erlebt, an der Schüler, Lehrer und Eltern so respektvoll und wertschätzend miteinander umgehen“, so begründete der Sprecher Michael Schratz die Entscheidung der Jury.

Der Deutsche Schulpreis wird seit 2006 von der Robert Bosch Stiftung und der Heidehof Stiftung verliehen. Er ist mit 100.000 Euro dotiert. Kriterien für die Preisvergabe sind Leistung, Unterrichtsqualität, Umgang mit Vielfalt, Verantwortung, Schulleben und Schule als lernende Institution.

Die ist eine gute Entscheidung der Jury. Ich beobachte die Arbeit der Schule seit ihrer Gründung. Die Auszeichnung würdigt die exzellente pädagogische Arbeit der Schule zu Recht. Besonders beeindruckt haben mich immer das Engagement und die Übernahme von Verantwortung der Schülerinnen und Schüler für die Schule und ihre Mitschüler.

Ein sehr schöner Tag für die Gesamtschule Barmen im Besonderen und Ansporn für das Schulwesen in Wuppertal insgesamt.

Kommentare sind abgeschaltet.