Auf Entdeckungstour in Berlin

50 Bürgerinnen und Bürger konnten auf Einladung des Wuppertaler Bundestagsabgeordneten Manfred Zöllmer Berlin bei strahlendem Sonnenschein entdecken. Vom 30. August bis 2. September 2016 wurde ihnen ein abwechslungsreiches Programm geboten.

(c) Bundesregierung / Arge GF-BT GbR

(c) Bundesregierung / Arge GF-BT GbR

Eine Stadtrundfahrt ermöglichte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen ersten groben Überblick über das politische Berlin. Auf dem Friedhof der Märzgefallenen in Berlin-Friedrichshain wurden die Besucherinnen und Besucher eindrucksvoll über die Demokratiebewegungen in Deutschland informiert. In der Topographie des Terrors wurde aber auch klar, wie fragil die Demokratie sein kann und wie wichtig es ist diese zu verteidigen. Im Stasi-Museum hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fahrt nach Berlin die Möglichkeit sich über die Machenschaften der Stasi zu informieren und erhielten im Rahmen der Führung auch einen Einblick in das ehemalige Büro von Stasi-Chef Erich Mielke.

Eine Diskussion mit Manfred Zöllmer zu aktuellen politischen Themen, sowie ein Informationsgespräch im Bundesministerium der Finanzen rundeten das politische Besuchsprogramm ab.

Kommentare sind abgeschaltet.