Reichstagsgebäude

Berlin-Tipps

Reichstagsgebäude

Reichstag

Reichstagsgebäude

Das elegante Zentrum Berlins befand sich schon früher im Bezirk Mitte. Unter den Linden, gekreuzt von der geschäftigen Friedrichsstraße mit ihren eleganten Geschäften, lud ein zum Flanieren, Sehen und Gesehen werden.

Unweit des Brandenburger Tors, das von 1961 bis 1989 als trauriges Symbol der deutschen Teilung nur für DDR-Staatsgäste zugänglich war, befindet sich der Reichstag, Sitz des Deutschen Bundestages.

Nach seiner spektakulären Verhüllung durch das Künstlerpaar Christo wurde er durch den britischen Architekten Lord Norman Foster umgestaltet. Besonders beeindruckend ist ein Rundblick über Berlin von der begehbaren gläsernen Kuppel des Reichstages.

Für einige Menschen hat der Reichstag noch eine ganz besondere Bedeutung: Gegen Ende des Krieges wurde der Reichstag von der Charité zur Geburtsstation umfunktioniert. Über einen Eintrag im Personalausweis „Geburtsort: Reichstag“ braucht man sich also nicht zu wundern.

Ausführliche Informationen zu den Besichtigungsmöglichkeiten im Reichstagsgebäude finden Sie hier.