Unter den Linden

Berlin-Tipps

Unter den Linden

Zeughaus Unter den Linden

Das Zeughaus Unter den Linden
Foto © Birgit / PIXELIO

Mein Büro befindet sich einen kurzen Fußweg den Boulevard Unter den Linden hinab Richtung Alexanderplatz, genau gegenüber der imposanten Russischen Botschaft. Den Blick darauf kann ich genießen, weil auch mein Büro in Blickrichtung auf die Botschaft liegt.

Mein Büro liegt an der Rückseite des Gebäudes Unter den Linden 50. Von hier habe ich einen anderen Wuppertaler gut im Blick: den leuchtend gelben Dienstsitz des Wehrbeauftragten Reinhold Robbe und die provisorisch untergebrachte amerikanische Botschaft.

Wie Sie sehen: Die größte Stadt des Bergischen Landes ist im politischen Berlin bestens vertreten. Bis zum 30. Juni 2004 stand mit Johannes Rau sogar ein Wuppertaler an der Spitze des Staates. Das Schloss Bellevue, Sitz des Bundespräsidenten, ist bequem von der gleichnamigen S-Bahn-Haltestelle zu erreichen. Und nicht nur Männer aus der Stadt im Tal fanden den Weg in die Politik. Die langjährige Bundestagspräsidentin Rita Süßmuth ist eine gebürtige Barmerin!

Im Tiergarten, für Berlin-Touristen manchmal etwas verwirrend, also nicht im Zoologischen Garten sondern im gleichnamigen Stadtteil unweit des gleichnamigen großen Parks in der Innenstadt, befinden sich imposante Botschaften, die jahrzehntelang als Ruinen langsam verfielen, in den letzten Jahren allerdings wieder aufwändig renoviert wurden. Dazu gehört die japanische, italienische und die spanische Botschaft. In der Nähe befindet sich ein schöner Biergarten, mitten im Grünen.