Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Arbeitsschwerpunkte

Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Der Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ist das Gremium, dem auf Seiten der Bundesregierung das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gegenübersteht. Zu seinen klassischen Aufgaben gehört die Beratung der ihm vom Plenum überwiesenen Gesetzentwürfe, Anträge, Unterrichtungen und EU-Vorlagen zu Themenschwerpunkten der internationalen Entwicklungszusammenarbeit.

Im Zeitalter der Globalisierung rückt die Welt zusammen, die Frage nach weltweiter sozialer Gerechtigkeit betrifft uns mehr als je zuvor. Der Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung befasst sich im Bundestag mit diesen Problemen. Sei es Verschuldung, Hunger, AIDS, Bevölkerungswachstum oder Fairer Handel – immer setzt sich der Ausschuss für die Erreichung der Millenniumsziele und den Kampf gegen die Armut in der Welt ein.

Im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Enzwicklung bin ich stellvertretendes Mitglied.