Einladung: Qualifizieren statt versorgen – Die Ausbildungssituation junger Menschen

Eine duale Berufsausbildung gibt Jugendlichen und jungen Erwachsenen berufliche Perspektive und die Chance auf ein selbst bestimmtes Leben. Eine Ausbildung ist eine lohnende Investition, von der wir alle profitieren.

Donnerstag, 31.01.2008
18:30 Uhr – 20:45 Uhr
Vaßbendersaal
Ambrosius-Vaßbender-Platz 1
42853 Remscheid
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

eine duale Berufsausbildung gibt Jugendlichen und jungen Erwachsenen berufliche Perspektive und die Chance auf ein selbst bestimmtes Leben. Eine Ausbildung ist eine lohnende Investition, von der wir alle profitieren. Die gute Konjunktur, der Ausbildungspakt und nicht zuletzt auch die Debatte um den Fachkräftemangel haben zu einer deutlichen Zunahme an Ausbildungsplätzen geführt.

Trotzdem wollen wir nicht vergessen: 10 Prozent aller Jugendlichen in Deutschland verlassen Jahr für Jahr die Schule ohne einen Schulabschluss. Nur noch 8 bis 10 Prozent der Arbeitsplätze werden für An- und Ungelernte zur Verfügung stehen. Es muss unsere Aufgabe sein, allen Jugendlichen eine Chance auf eine qualifizierte Ausbildung zu eröffnen.

Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich für zusätzliche Maßnahmen und Initiativen für benachteiligte Jugendliche ein. Aus diesem Grund haben wir ein Qualifizierungspaket geschnürt, das unter anderem einen Ausbildungsbonus für Unternehmen vorsieht, die überdurchschnittlich ausbilden. Außerdem enthält es einen Lohnkostenzuschuss für Jugendliche, den so genannten Qualifizierungskombi.

Wir laden Sie zu dieser Veranstaltung herzlich ein und freuen uns auf Ihre Teilnahme an der sich anschließenden Diskussion.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre SPD-Bundestagsfraktion

Willi Brase, MdB
Jürgen Kucharczyk, MdB
Manfred Zöllmer, MdB

Tagungsort:
Vaßbendersaal
Ambrosius-Vaßbender-Platz 1
42853 Remscheid

Anfahrtsbeschreibung:
1. A 1 (von Köln oder Dortmund) Abfahrt Nr. 95 „Remscheid“
2. B 229 Richtung „Remscheid“ bis Hauptbahnhof.
3. Am Kreisverkehr angekommen rechts Richtung „Zentrum“ ab biegen.
4. An der nächsten Ampel rechts in die Nordstraße abbiegen.
5. An der nächsten Ampel links in die Kirchhofstraße abbiegen.

Weitere Informationen auf der Homepage der SPD-Bundestagsfraktion.

Kommentare sind abgeschaltet.