Einladung: II. Symposium zur Ergonomischen Produktgestaltung

Das Wuppertaler Institut für Arbeitsmedizin, Sicherheitstechnik und Ergonomie (ASER) wird am 16. April das II. Symposium Ergonomische Produktgestaltung durchführen. Thema der Veranstaltung ist das Kaufverhalten von Verbrauchern und des Handels in Bezug auf Handmaschinen, Handwerkzeugen und Heimwerkergeräten.

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Wuppertaler Institut für Arbeitsmedizin, Sicherheitstechnik und Ergonomie (ASER) wird am 16. April im Deutschen Werkzeugmuseum Remscheid das II. Symposium Ergonomische Produktgestaltung durchführen. Thematik der Nachmittagsveranstaltung ist das Kaufverhalten von Verbrauchern und des Handels in Bezug auf Handmaschinen, Handwerkzeugen und Heimwerkergeräten.

Kunden können durch ihre Kaufentscheidungen mit dazu beitragen, dass Produkte mit hohem Sicherheitsstandard, hoher Gebrauchstauglichkeit und Umweltverträglichkeit verstärkt am Markt angeboten werden.

Das ASER-Institut hat im Rahmen eines Forschungsprojektes das Käuferverhalten am Beispiel technischer Produktgruppen analysiert und den Stellenwert der o.g. Faktoren in Relation zu weiteren kaufbeeinflussenden Größen untersucht, wie z.B. Geschlecht, Alter, Bildung und Kauftyp von Kunden.

Die Ergebnisse des Forschungsprojektes sowie Verfahrensweisen und Erfahrungen aus der Praxis des Handels sollen im Rahmen des Symposiums vorgestellt und diskutiert werden.

Aufgrund der verbraucherpolitischen Relevanz des Themas und der guten Zusammenarbeit mit dem Institut habe ich mich gerne bereiterklärt, die Einführung und Moderation der Veranstaltung zu übernehmen.

Die Teilnahme am Symposium ist kostenfrei. Weitere Informationen zum Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: www.institut-aser.de.

Die Veranstaltung findet statt am:
Mittwoch, 16.04.2008, 13:00 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Deutsches Werkzeugmuseum Remscheid Cleffstr. 2-6, 42855 Remscheid

Nutzen Sie die Gelegenheit, mit Experten aus Wissenschaft und Praxis über dieses Thema zu diskutieren. Ich möchte Sie zu dieser Veranstaltung im Namen des ASER-Instituts herzlich einladen und freue mich auf Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Zöllmer, MdB

Kommentare sind abgeschaltet.