Unterstützung für junge Aktivisten des arabischen Frühlings

Die SPD-Bundestagsfraktion ist froh darüber, den ägyptische Menschenrechtsaktivist Maikel Nabil Sanad heute in Freiheit zu sehen. Wir haben uns seit Monaten für die Freilassung des jungen Ägypters immer wieder eingesetzt. Nach wie vor kommt es in Ägypten immer wieder zu Menschrechtsverletzungen. Deshalb ist es wichtig, dass die Bundesregierung klare Worte gegenüber den Machthabern findet und Aktivisten für Demokratie tatkräftig unterstützt, erklärt Klaus Brandner.

http://www.spdfraktion.de/cnt/rs/rs_dok/0,,61564,00.html

Kommentare sind abgeschaltet.