Meine Stimme der Vernunft – Ein Zeichen gegen Hass, Hetze und Gewalt

(c) SPD Kampagne Vernunft

(c) SPD Kampagne Vernunft

Mit der Kampagne “ Meine Stimme der Vernunft “ werben wir von der SPD für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft und setzen ein sichtbares Zeichen gegen Hass, Hetze und Gewalt. Dabei wollen wir viele Menschen ermutigen, sich anzuschließen und ihre Stimme zu erheben. Unsere Statements sind klar:

  • Unser Land braucht Zusammenhalt. Keine Ausgrenzung.
  • Unser Land braucht Respekt. Keine Gewalt.
  • Unser Land braucht Sicherheit. Keine Brandstifter.
(c) SPD-Kampagne

(c) SPD-Kampagne

Spaltung, Hass und Ausgrenzung schaden uns allen. Denn die Erfahrung weltweit zeigt: Tolerante und weltoffene Gesellschaften sind erfolgreicher und stärker.

Wir hören zu

Am Montag startet der SPD Bürger-Dialog. Wir sammeln bundesweit die Antworten der Bürgerinnen und Bürger auf die Frage: „Was muss in Deutschland besser werden?“ Sigmar Gabriel und Andrea Nahles geben den offiziellen Startschuss mit einer großen Livesendung aus der Werkstatt Bürger-Dialog im Willy-Brandt-Haus.
http://www.spd.de/aktuelles/News/76502/20120919_bd_ankuendigung.html;jsessionid=D6BD8351AE0BC7134456B46FF323D18D

Reiche werden immer reicher

„Die Bundesregierung weigert sich, etwas gegen die gesellschaftliche Spaltung zu tun“, beklagt SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles. Seit Montag liegt der Entwurf des vierten Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung vor. Das Ergebnis: Reiche werden trotz Finanzkrise immer reicher, das Vermögen des Staates hingegen wird kleiner. http://www.spd.de/76406/20120918_armutsbericht.html;jsessionid=3CC8A39782FF22F9A38BA00843739F12

„Reiche werden immer Reicher“

„Die Bundesregierung weigert sich, etwas gegen die gesellschaftliche Spaltung zu tun“, beklagt SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles. Seit Montag liegt der Entwurf des vierten Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung vor. Das Ergebnis: Reiche werden trotz Finanzkrise immer reicher, das Vermögen des Staates hingegen wird kleiner. http://www.spd.de/76406/20120918_armutsbericht.html;jsessionid=3801398F4F57CFFFC63EE1F1E7637B57

„Spaltung der Gesellschaft“

„Die Bundesregierung weigert sich, etwas gegen die gesellschaftliche Spaltung zu tun“, beklagt SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles. Seit Montag liegt der Entwurf des vierten Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung vor. Das Ergebnis: Reiche werden trotz Finanzkrise immer reicher, das Vermögen des Staates hingegen wird kleiner.
http://www.spd.de/76406/20120918_armutsbericht.html;jsessionid=C516727B76D396A06D9DCFE4D9E0D854

Der Gewalt mit Dialog begegnen

„Die Aufführung des Mohammed-Hetz-Films hier in Deutschland muss mit allen rechtlichen und politischen Mitteln verhindert werden. Dazu gehört auch, dass man Betreiber nur auffordern kann, sich in die Pflicht zu nehmen und eine Vorführung des Films nicht zu genehmigen“, appellierte Andrea Nahles am Montag an die Betreiber von Aufführungsstätten.
http://www.spd.de/76324/20120917_nahles.html;jsessionid=B28C8807AC1F17F1D3862B25C92EA74A

Schwerstmögliche Aufklärung

Die Bundesregierung trägt zu wenig zur Aufklärung der Affären um die rechte Terrorzelle NSU bei. Ob geschredderte Akten oder Versäumnisse bei der Weitergabe von Informationen – die Regierung patzt, wo sie nur kann. Für SPD.de berichtet SPD-Innenexpertin Eva Högl von der mühseligen Arbeit im NSU-Untersuchungsausschuss.
http://www.spd.de/aktuelles/News/76310/20120917_hoegl_nsu.html;jsessionid=A3AE5D83B03A2B781A8AF2A41B1D0675